Nudging to Sustainability: Energy Consumption

Was bedeutet das Thema?

Energieverbrauch ist der Verbrauch von Primärenergie, die durch Umwandlung nutzbar gemacht wurde. Die Nutzung von fossilen Primärenergiequellen verursacht C02-Emissionen und trägt somit zum Klimawandel bei. Anders bei erneuerbaren Quellen.

Ziel des Nudges

Unser Ziel ist, den Menschen notwendige Informationen über Photovoltaikanlagen einfach und spielerisch nahezubringen, um die Investitionsbereitschaft der Hausbesitzer in PV-Anlagen und die Anzahl der Haushalte, die erneuerbare Energien nutzen, zu erhöhen.

    Bedarfsanalyse

    • Klimaziele der EU
      Die Komplexität des Strommarktes lässt sich selten mit ein paar Fachkräften beseitigen.
    • Kosten einsparen
      Die Baubranche ist der größte deutsche Abfallproduzent.

    Ursachenanalyse

    • Informationsmangel

      Fehlendes Wissen; Alternativen und Chancen für eine eigene PV-Anlage sind oft unklar.

    • Komplexität

      Fehlendes Wissen; Alternativen und Chancen für eine eigene PV-Anlage sind oft unklar.

    • Werbung

      Mund-zu-Mund-Propaganda ist weit verbreitet und falsche Informationen können in Umlauf gebracht werden.

Die Zielgruppe

Wir wollen Hausbesitzer erreichen, die sich für Photovoltaikanlagen interessieren, aber keine passende Lösung finden.

Mehrwert des Nudges

  • Nachhaltige Energieversorgung

    Es wird mehr Ökostrom produziert, was den Energieverbrauch nachhaltiger macht.

  • Wissensvermittlung

    Wissen wird verbreitet. Eine größere Menge kann erreicht werden. Fehlinformationen können widerlegt werden.

  • Einspeisung

    Überschüssige grüne Energie kann eingespeist werden. Also können auch andere mehr nachhaltige Energie verbrauchen.

Wie Sie uns erreichen können:

  • Hannah Obrikat

    hannah.obrikat@stud.hshl.de

  • Kevin Roth

    kevin.roth@stud.hshl.de

  • Laura Friedrich

    laura.friedrich@stud.hshl.de