Umweltpolitik

Nachhaltig Kochen - die Umweltfreundliche Alternative für das Mitagessen

Der Nudge unterstützt Kunden dabei, ein nachhaltiges Mittagsgericht zum kochen zu wählen – einfach, schnell und direkt im Markt. Der Zugang zu umweltfreundlichem Kochen wird durch gezielte Platzierung von QR-Codes und Kennzeichnung nachhaltiger Produkte erleichtert.

Was bedeutet das Thema?

Die Umweltpolitik zielt auf die Minderung von Umweltbelastungen ab. Die Ernährung ist hierbei eine wichtige Stellschraube. Derzeit ernährt sich der durchschnittliche Deutsche nicht konform mit den Richtlinien der Deutsche Gesellschaft für Ernährung, der Einfluss der Ernährung auf die Umwelt könnte durch die Umsetzung der Richtlinien jedoch stark verringert werden. Des Weiteren kann mit dem Fokus auf regionales saisonalem Gemüse und Obst der Umwelteinfluss sogar weiter minimiert werden.
Das Essverhalten ist allerdings ein sehr persönliches Thema, wodurch Gesetzesvorschläge, welche die Essenswahl einschränken, auf starken Widerspruch stoßen. Ein Nudge ist eine bessere Wahl zur Beeinflussung der Stellschraube Ernährung, da dieser den Kunden ihre Wahlfreiheit lässt.

Ziel des Nudges

Wir wollen bewusste und nachhaltige Ernährung einfach gestalten, denn ein großer Anteil unserer CO2 Emissionen könnte mit einer umweltfreundlicheren Ernährung eingespart werden. Zusätzlich kann dadurch die Grundwasserverschmutzung, die benötigte Ackerfläche, der Pestizideinsatz, der Verpackungsmüll, sowie der Antibiotikaeinsatz minimiert werden.

    Bedarfsanalyse

    • Wissen über umweltbewusste Alternativen für das Mittagessen
    • Weniger Konsum von convenience Produkten und Lieferdienstangeboten
    • Mehr Konsum gesunder umweltfreundlicher Lebensmittel
    • Einfache verfügbarkeit kinderleichter, schneller Rezepte

    Ursachenanalyse

    • Attitude-Behaviour Gap

      Es wird sich vorgenommen besser zu essen, aber es scheitert an der Umsetzung

    • Present Bias

      Die jetzige Bequemlichkeit das Essverhalten beizubehalten wird über zukünftige gewinne einer Essverhaltensänderung gestellt. Der Einfluss der Ernährung auf das Klima wird unterschätzt.

    • Information Overload und Choice Overload

      Diese Existieren bei der Rezeptsuche und bei dem Einkauf und erschweren die Essverhaltensumstellung

Die Zielgruppe

Der Nudge richtet sich direkt an Lebensmittelhändler und über diese an ihre Kunden. Genauer, probierfreudige Köche, Gelegenheitsköche, Wochenendköche, sowie “Besteller und Aufwärmer”, welche sich gut ernähren wollen.

Mehrwert des Nudges

  • Für Händler

    – Steuerung des Absatzes
    – Erweiterung der Nachhaltigen Werbestrategie

  • Für Endverbraucher

    – Körperliche Gesundheit
    – Bewusstsein für eine Umweltbewusste Ernährung entwick

CONTACT US

Amina Sylvia Kamagate

amina.kamagate@stud.hshl.de

Julia Stolz

julia.stolz@stud.hshl.de