Seien Sie Teil der “think before you print!”- Challenge!

So wird’s gemacht: Jede Abteilung des Unternehmens ermittelt ihre aktuellen Drucker-Zählerstände und somit den Status quo ihres Papierverbrauchs. Diese Daten werden von einem Nudge-Beauftragten dokumentiert und via Rundmail an alle Abteilungen weitergegeben. Ab diesem Moment beginnt die “think before you print!”- Challenge mit monatlichen Updates des/der Nudge-Beauftragten bezüglich der Erfolge und der prozentualen Reduzierung des Papierverbrauchs der einzelnen Abteilungen. Der Zeitraum der Challenge kann individuell an das Unternehmen angepasst werden – wir empfehlen eine Dauer von drei Monaten, da dies als passender Zeitraum ermittelt wurde, um eine intrinsische Verhaltensänderung anzustoßen und zu etablieren und zeitgleich die Motivation der Mitarbeitenden zu halten. Nach Abschluss der Challenge darf das Team mit der höchsten Senkung des Papierverbrauchs als Gewinnerteam entscheiden, an welche gemeinnützige Organisation ein zuvor festgelegter Geldbetrag vom Unternehmen gespendet werden soll.

Nudge Plakat anschauen

Was bedeutet das Thema?

Corporate Compliance, abgeleitet aus dem englischen “to comply with”, steht im Allgemeinen für die Einhaltung von Regeln. Dies beinhaltet sowohl die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen sowie auch unternehmerische Richtlinien. Zu diesen zählen unter anderem Maßnahmen der Arbeitssicherheit, die Beachtung des Verhaltenskodex und sowie beispielsweise die Reduzierung des Papierverbrauchs im Unternehmen.

Ziel des Nudges

Um zukunftsfähig zu sein, müssen Unternehmen durch die Integration nachhaltiger Prozesse und Strukturen beginnen, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Unser Nudge dient mittels der Stärkung des Commitments der Mitarbeitenden als Unterstützung für einen internen Transformationsprozess hin zum bewussten Konsum der Ressource Papier und einer umweltbewussten Unternehmenskultur.
Bedarfsanalyse
Anstoß des Transformationsprozesses
Um eine Transformation im Unternehmen anzustoßen, ist ein entschiedener und motivierender Auftakt nötig.
Mindset & Motivation
Damit alle Mitarbeitenden gemeinsam an einem Strang ziehen und sich an der Etablierung nachhaltiger Prozesse und Strukturen zur Senkung des Papierverbrauchs beteiligen, sind Motivation und das passende Mindset nötig. Nur so können die Mitarbeitenden die für den Veränderungsprozess nötigen Anforderungen erfüllen.
Reduzierung des Papierverbrauchs
Mit 90 Kilogramm Papier Pro Kopf im Jahr gehört Deutschland EU-weit zu den Spitzenreitern im Papierverbrauch – und das obwohl dies schon lange nicht mehr zeitgemäß ist und nicht nur in großen Umweltbelastungen, sondern auch in hohen vermeidbaren Kosten resultiert.
Ursachenanalyse

Menschen verhalten sich in der Realität oft entgegen ihren eigenen grundsätzlichen Einstellungen. Dieses Phänomen, die “Attitude-Behaviour-Gap”, ist auch im Kontext des unnötigen Papierverbrauchs zu beobachten. Obwohl Papierverschwendung aus Sicht der wohl meisten Menschen als negativ und zu vermeiden gilt, verbleibt der jährliche Papierverbrauch insbesondere im Arbeitskontext weiterhin auf einem hohen Level.  Zusätzlich verstärkt wird dieses Verhalten durch die menschliche Tendenz zu Gewohnheit und Routine, die in der Verhaltensökonomie als “Status-quo-Verzerrung” bezeichnet wird. Mitarbeitende halten überproportional häufig an alten Strukturen und Prozessen des Unternehmens fest, selbst wenn diese längst nicht mehr zeitgemäß sind.

Die Zielgruppe

Unser Nudge richtet sich an jedes Unternehmen, das es sich als Ziel gesetzt hat, eine umweltbewusste Unternehmenskultur langfristig zu etablieren. Es ist dabei essentiell, dass bereits eine gute digitale Infrastruktur für die Datensicherung vorhanden ist. Da aller Anfang schwer ist, unterstützt unser Nudge die Mitarbeitenden in der Anfangsphase des Transformationsprozesses hin zu einer umweltbewussten Unternehmenskultur.

Mehrwert des Nudges

Steigerung von Commitment & Motivation
Mitarbeitende werden direkt in den Transformationsprozess eingebunden und durch die Challenge mit Aussicht auf Mitentscheidung bei den Spendenzielen des Unternehmens motiviert.
Bewusstsein erhöhen
Mitarbeitende erkennen, dass ihr alltägliches Handeln Auswirkungen auf die Klimabilanz des Unternehmens hat.
Ressourceneinsparungen:
Eine Senkung des Papierverbrauchs kann in erheblichen Reduzierungen der laufenden Kosten des Unternehmens sowie der Ressourcen bei der Herstellung des Papiers resultieren.
Copyright © 2024 Alle Rechte vorbehalten